Schnell und einfach - Loopschal mit Polka Dots

Heute mal ein ganz schnelles und einfaches Projekt.

Ich musste vorhin lange einem Online Vortrag zuhören und vom langen Stillsitzen wurde mir irgendwie kalt...als ich so darüber nachdachte mir einen Schal aus dem Schrank zu holen fiel mir ein, dass ich ja noch diesen super schönen Baumwollvoile "Nancy" von Swafing im Schrank liegen habe.

Den wollte ich schon lange verarbeiten und für einen kuscheligen Loop ist er ideal. 

Als dann beim Vortrag kurz Pause war bin ich in den Keller geflitzt, hab mir einen Meter vom petrolfarbenen Stoff abgeschnitten, mir noch Nadel, Faden und Schere geschnappt und bin wieder an den PC zurück.

Tja, und ab da an konnte ich gemütlich dem Vortrag lauschen und dabei den Schal nähen.

Gut, ich weiß: per Hand nähen ist nicht jedermanns Sache, aber es gibt meiner Meinung nach nichts entspannenderes als vor einem prasselnden Kaminfeuer -oder in Mietwohnungen vermutlich eher vor der Glotze- zu sitzen und dabei Handarbeiten zu machen. Na, und was vor dem Kamin geht geht vor dem PC (wenn man nur zuhören muss) natürlich auch !

Erstmal kurz zum Stoff "Nancy" von Swafing. Das ist wirklich eine ganz wunderbare, leichte Baumwolle, die einen tollen Griff hat und sich phantastisch verarbeiten lässt. Eigentlich wollte ich (bzw. werde ich sicher noch) eine Bluse daraus machen...aber für heute muss ein Schal reichen.

Es ist eine Ökotex zertifizierte Baumwolle und liegt 140cm breit. Ach ja: in schwarz/ grau gibt's den Stoff auch noch.

Jedenfalls habe ich dann innerhalb von ca. 2 Stunden diesen tollen Loop genäht. Ich habe erst alle Seiten umsäumt - das geht bei so dünnen Stoffen besser mit der Hand finde ich - und dann die kurzen Seiten aufeinander gelegt und zusammengenäht.

Nach ca. der Hälfte der Strecke war allerdings das Garn alle und der Vortrag vorbei, so dass ich keine Lust mehr hatte weiter zu nähen. Jetzt ist die Naht nur zur Hälfte geschlossen, aber das macht eigentlich gar nichts.

Im Gegenteil, dadurch entstehen zwei "Zipfel", die dem Schal beim Umbinden noch mehr Volumen geben und ihn schön bauschig aussehen lassen. Also, wie meine Oma schon immer sagte: Man darf faul sein, aber man muss sich zu helfen wissen (naja, eigentlich heisst es "man darf doof sein...", aber mit faul geht's auch!).

Ich bin jedenfalls total begeistert von meinem neuen, schönen Loop.


Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Frau Käferin (Donnerstag, 12 November 2015 12:27)

    Sich die Beiträge bei RUMS anzusehen lohnt sich wirklich jedes Mal! Sonst hätte ich deinen schönen Blog sicher nicht so schnell entdeckt. Hier werde ich mich in Zukunft sicher öfter einmal nach tollen Ideen umsehen.
    Gruß Frau Käferin

  • #2

    steffi von feinSTOFFlich (Donnerstag, 12 November 2015 12:46)

    Liebe Frau Käferin,
    das freut mich aber, dass Dir meine Seite gefällt ! Hoffentlich finde ich auch in Zukunft Themen, die Dich interessieren.
    Liebe Grüße
    Steffi

  • #3

    Sally (Donnerstag, 12 November 2015 13:50)

    Hmm, sieht super aus !!
    Tolle Idee. Ich habe davon auch einen Meter liegen.
    Der sollte aber eigentlich auch eine Bluse werden...
    Liebe Grüße
    Sally

  • #4

    Uschi L. (Donnerstag, 12 November 2015 22:26)

    Wieder eine tolle Idee von Dir! Und dann noch von Hand genäht. Meine Bewunderung ist dir sicher.
    Würde denn der Petrolfarbige Jersey bei Dir im Lädchen zum Voile farblich passen ?
    Dann reserviere mir doch bitte ein Plätzchen beim nächsten Nähtreff.
    Liebe Grüße, Uschi